Referenz 2004 | tibetreisen.com
StartseiteFeedbackReferenz 2004

nun wollen wir uns zurückmelden von unserer sehr abenteuerlichen, tollen Tibetreise.
Ich habe eben schon einen ausführlichen Bericht an die Familie Endres geschrieben - wir können bald als Außenmitarbeiter  für Deutschland in ihrem Büro anfangen ( kleiner Scherz )
Diesmal haben wir die Höhe sehr gut vertragen - durch den leichten Anstieg von Chengdu aus.
Wir haben ja fast 2700 km hinter uns gebracht -  die Tagestouren waren oft lang - aber immer interessant und abenteuerlich. Der erste Fahrer Herr Wi war äußerst lustig und hat uns einige Brocken chinesich beigebracht. Ein souveräner Berufsfahrer.
Der zweite Fahrer ab Lhasa Herr Pang  war eher zurückhaltend aber sehr vorsichtig  und das Fahren mit ihm war sehr sehr angenehm - bei ihm konnte ich sogar während des Fahrens schlafen.
Herr Qiong Da war trotz seines jungen Alters sehr erfahren und äußerst nett. Wir waren immer ein gutes team.
Schade, daß wir Herrn Bampa nicht bei uns hatten - aber wir haben ihn in Lhasa ganz zufällig im Lokal getroffen - ein toller Zufall. Er hatte eine kl. Gruppe Chinesen zu betreuen. Er kam dann noch einmal extra zu uns und brachte uns jedem  einen weißen Schal - eine ganz tolle Geste und wir waren alle total gerührt.
Naqu war sehr erlebnisreich - das Zelten auf dem großen Platz mit Jaks etc. etc. werden wir nicht vergessen. Anbei ein Foto vom Zelten
Lhasa - wie letztes Mal - sehr interessant - das Hotel war ein Traum !!!! Großes Lob. Gut, daß das Hotel von unserer vorherigen Reise besetzt war ! Es war auch nicht schlecht - aber dieses absolut Spitze ! mit Blick auf Potala ! Danke
Besonders 0st-Tibet war höchstinteressant für uns - hier sind Touristen äußerst rar ! 0ft standen wir in kl. Städten  im Mittelpunkt und wurden bestaunt - aber wir bestaunten auch die Leute dort. Die tolle Bekleidung und Haartracht der Normaden. Diesen Teil Tibets sollte man öfters anbieten - alles ist noch so ursprünglich.
Es gab sehr hohe Pässe - die Straßen waren öfters doch sehr gefährlich - und eng -  aber der Fahrer hat alles toll gemeistert.
Unbeschreiblich schöne Ausblicke - wir waren rundrum zufrieden - auch Andrej und Tanja. Es hat Ihnen sehr gut gefallen.
Mein Sohn hat sogar mal vor, den Kaliash zu umrunden - irgendwann mal. Er wird bestimmt noch einmal dorthin zurückkehren.
Wir haben auch wieder viele Fotos gemacht - diesmal mit der normalen Kamera und Digital-Kamera.
Wenn Sie wieder Fotos möchten - wir senden sie Ihnen gerne.
Kathmandu war auch sehr interessant. Dort war Monsum. Die Grenze China/Nepal haben wir barfuß ohne Schuhe überquert - die Brücke stand hoch unter Wasser. Die Straße nach Kathmandu war durchMonsum völlig fortgeschwemmt. Wir sind mit Sherpas, welche unsere Rücksäcke getragen haben zu Fuß eine ganze Strecke gelaufen über die Reste der Straße - ein tolles Abenteuer.
Kathmandu war ganz anders - schon sehr mit indischem Einschlag. Das Hotel war gut ausgesucht - ruhig gelegen mit schönem Garten. Die 0rganisation bekommt auch ein großes Lob - es wurde sich außerst  nett und gut um uns gekümmert- Zum Abschied bekamen wir eine Flasche Sekt vom Bürochef. Der Abend in dem Lokal mit folkl. Tänzen war ein besonderes Erlebnis  - die Tage waren ausgefüllt und sehr erlebnisreich.
Ja lieber Herr Liao, das waren erstmal die ersten Eindrücke unserer Reise.
Wie gesagt - falls Sie Anfragen bekommen - wir sind gerne zu Auskünften bereit.
Wir haben ein paar Bilder für Herrn Qiong Da und Herrn Bampa. Sie können das bestimmt weiterleiten . Bitte geben Sie uns Ihre Adresse, damit wir den Brief an Sie senden können
Wir hoffen, es geht Ihnen gut - wir haben uns guteingelebt.
Wir freuen uns schon, von Ihnen zu hören.
Ganz liebe Grüße aus Bremen

Kundendaten: Petra und Hannes , Deutschland
Startdatum der Reise: 4. August 2004
Reiseroute: 21 Tage, Chengdu - Kangding – Tagong - Garze - Dege - Jomda - Chamdo – Riwoche - Denchen - Bachen – Sok Dzong - Naqu – Nam Tso See - Lhasa - Gyantse – Shigatse – Shegar – Zhangmu – Kathmandu

 
unsere Tibetreise hat uns sehr gut gefallen. Ihre Organisation war perfekt. Vielen Dank dafür.
Mir hat auch die Programmgestaltung sehr gut gefallen. An den ersten Tagen haben wir wenig gemacht und haben uns akklimatisiert.
In Terdrom und Reting haben wir im guest house übernachtet. Da es in diesen Nächten schon sehr kalt war (unter O° C), war es gut gewesen, nicht im Zelt zu übernachten. In Nam-tso haben wir in einem bereits aufgestellten geräumigen Zelt geschlafen. Die Nächte dort waren die kältesten Nächte in Tibet.
Unserer Führer (Pudjung) kannte sich im Buddhismus gut aus und konnte deshalb viele Fragen zum Buddhismus beantworten. Manchmal gab es jedoch einige Verständigungsprobleme.
Sehr gut hat uns unserer Fahrer (Tenhao) gefallen.
Der Höhepunkt der Reise waren die Tage im Qomolungma-Gebiet. Wir hatten Wetterglück. Sehr gut hat auch die Ausreise in Zhangmu geklappt. Wir wurden bis vor die Brücke nach Nepal gebracht. Die Weiterreise in Nepal nach Kathmandu haben wir dann vor Ort selbst organisiert, was problemlos möglich war.
Wir haben insgesamt eine sehr schöne Reise gehabt.

Kundendaten: Axel, Deutschland
Startdatum der Reise: 3. September 2004
Reiseroute: 20 Tage Chengdu - Lhasa - Drigung - Terdrom - Reting - Nam-Tso - Lhasa - Tsetang - Gyantse – Shigatse – Sakya – Shegar – Rongbuk - Everst BC - Zhangmu  

 
Es gibt derzeit 2 Notizen.
Feedback nach Jahr
Referenz 2018
Referenz 2017
Referenz 2016
Referenz 2015
Referenz 2014
Referenz 2013
Referenz 2012
Referenz 2011
Referenz 2010
Referenz 2009
Referenz 2008
Referenz 2007
Referenz 2006
Referenz 2005
Referenz 2004
Feedback nach Land
Feedback schicken
Wir heißen Ihnen herzlich willkommen, Ihre Tibetreise-Erlebnisse mit Tibetreisen.com mit anderen Leuten, die sich auch für eine Tibetreise interessieren, zu teilen. Bitte schicken Sie Ihre Tibetreise-Erlebnisse zu info@tibetreisen.com oder zum Mailbox von unserem Tour-Berater, wer Ihnen bei der Erfüllung Ihres Traums von einer Tibetreise hilft. Und es freut uns sehr darauf, einige Fotos von Ihrer Tibetreise zu erhalten. Bitte erlauben Sie uns, die Fotos auf unserer Webseite anzukleben.
Suchen Ihrer Tibetreise
Aktivitäten:
Reisedauer:
Stichwort:
Maßgeschneiderte Tibetreise
Wir spezialisieren uns auf Erstellung der Tibet Individualreisen oder Tibet Privatreisen mit einem engagierten Experten-Team, wir helfen Ihnen gerne bei der Planung der perfekten Tibet Erlebnisreisen und Tibet Trekkingreisen. Entwerfen Sie Ihre Tibet Rundreise kostenlos mit uns, bitte hier Tibet Reise und Tibet Trekking individuell anfragen.
Über Tibetreisen.com
Kontakt mit Tibetreisen.com
Email: info@tibetreisen.com
Tel: 0086-28-85540220
AGB
Maßgeschneiderte Tibetreise
Links mit Tibetreisen.com
China-reisen.net
Sichuanreisen.com
Selbstfahrerreisen.com
Wir akzeptieren
     
Tibetreisen.com - Ihr lokaler Experte für Tibet Reisen und Tibet Trekking
Tibet Reisen • Tibetreisen • Reisen nach Tibet • Tibet Rundreisen • Tibet Reise
Tibetreise • Tibet Trekking • Kailash Trekking • Kailash Reisen • Tibet Selbstfahrer Reisen • Selbstfahrt durch China
Herzliche willkommen bei Tibetreisen.com, einem führenden Tibet Experten für Tibet Reisen, Tibet Trekking und Tibet Selbstfahrer Reisen. Unsere reiche Erfahrungen für Tibet Rundreisen und Tibet Trekkingreisen datiert aus 1994: 1994 haben wir die erste Tibet Erlebnisreise organisiert; 1994 haben wir die erste Kailash Trekkingreise veranstaltet; 1995 haben wir die erste China Tibet Selbstfahrer Reise durchgeführt ... Bis heute haben wir schon sehr viele zufriedene Tibet Reise Kunden, die hohen Wert auf Service und Qualität von uns, einem lokalen Tibet Reiseveranstalter gelegt und genossen haben, Sie werden so ein wertvoller Tibetreisekunde von uns sein! Hier bietet Ihnen Tibetreisen.com noch ausführliche hilfreiche Tibet Reiseführer, Tibet Reisetipps, Information zu Tibetreise Genehmigung, Tibet Kultur, Tibet Natur und Tibet Sehenswürdigkeiten an.
© Tibetreisen.com - Alle Rechte vorbehalten