0086-28-85540220
Tibetische Heisse Quellen
Als vergötterte Liebling hat Tibet weitere territoriale Ausdehnung, beeindruckte Landschaft und reichliche Naturschätze. Gott verleiht der Landschaft und geologischer Struktur Tibets ein eigenes Gepräge. Davon ist die Thermalquelle nennenswert. Tibet wird immer als “Paradies der Thermalquelle” bezeichnet. Es gibt viele Arten von Thermalquellen in Tibet. Neben der Heilkraft werden den Quellen viele magischen Legenden zugeschrieben und gilt als ein Magnet für zahlreiche Touristen aus Inland und Ausland.
Yangbajing Erdwärme
Das Yangbajing Erdwärmefeld liegt im Kreis Damxung, am Südhang des Nyainqentanglha, etwa 90 km nordwestlich von Lhasa. Das Yangbajing Erdwärmefeld ist weltweit bekannt. Es ist das...
Dagejia Erdwärme
Der Dagejia-Erdwärmespringbrunnen ist die größte intermittierende Springquelle in China und befindet sich am Südhang des Gandise-Gebirges, im Westen des Kreises Ngamring. Er...
Qupu Erdwärme
Qupu liegt im Kreis Burang, südöstlich vom Manasarovar See. In Qupu gibt es eine seltsame geothermische Erscheinung - Erdwärmeexplosion. Bei der Explosion ist ein lautes Krachen zu...
Thermenlandschaft im Burugou Tal
Das Burugou Tal in Linzhi (Nyingchi) zeichnet sich durch die Thermenlandschaft in Tibet aus. In der Höhe von 4200 m findet man eine große Menge von heißen Quellen. Die liegen ca....

1