0086-28-85540220
Schöne Gärten (Parkanlagen) in Tibet
Garten heißt auf Tibetisch "linka". In Städten wie Lhasa und Shigatse und ihren Vororten gibt es Landschaftsgebiete mit üppigen Wiesen, prachtvollen Blumen und hohen Bäumen. Solche Gebiete werden meist als "linka" bezeichnet. Im Sommer und Herbst schlägt man dort Zelte znm Picknick auf. Es wird gesungen und getanzt. Unter den Gärten und Parks in Tibet ist der Norbulingka in Lhasa der bekannteste. Er wird als Meisterwerk der Gartenbaukunst der chinesischen nationalen Minderheiten angesehen.
Norbulingka
Der Norbulingka Park liegt in der westlichen Vorstadt von Lhasa und 2 km vom Potala Palast entfernt. Er wurde 1988 vom Staatsrat zur bedeutenden, unter staatlichem Schutz stehenden...
Teich des Drachenkönigs
Hinter dem Berg Potala liegt ein stiller Teich. Die grünlich schimmernde Wasseroberfläche spiegelt die umstehenden Bäume wider. Hier befindet sich Lhasas berühmte Parkanlage...

1