Startseite > Erlebnisreisen in Tibetische Gebiete Kham und Amdo
8 Tage Privatreise Chengdu - Luding - Moxi Dorf - Hailugou - Kangding - Xinduqiao - Litang - Qingde Dorf von Xiangcheng - Shangri-La Dorf - Yading - Shangri-La Dorf - Daocheng Yading Flughafen
Auf dieser Reise entdecken wir das tibetische Gebiet Kham in Westsichuan. Nach einer Erfahrung des Freizeitlebens in Chengdu fahren wir nach Westen zum Hailuogou, dem niedrigsten Meeresgletscher Asiens. Der Hailuogou Gletscherpark am Osthang des Gongga Berges (Minya Konka, 7556 m, König von Gipfeln in Sichuan) ist ein sehr hoher Berg am östlichen Rand des Qinghai-Tibet-Plateaus. Es gibt auch Vegetationszonen mit integriertem Ökosystem und Urwald, zwischen denen sich heiße Quellen verstecken. Hier gedeihen viele seltene wilde Tiere und Vögel.

Anschließend fahren wir zu Zhongde vom Dorf Qingde im Landkreis Xiangcheng, und spazieren durch die tibetische Landschaft. Die schicken traditionellen weißen Häuser sind entlang des Flusses und der Berge gebaut, und sind harmonisch in die poetische Landschaft verstreut und integriert. Unterwegs besuchen wir Litang, ein Khampa Kulturzentrum.

Dann Fahrt nach Yading, Daocheng. Im März 1928 brach der amerikanische Entdecker Joseph Rock von Muli aus auf, überquerte Yading, Daocheng und andere Orte und ging tief in das Gongga (Minya Konka) Gebirge hinein. Nach zwei Reisen durch Yading Daocheng veröffentlichte er seine Reiseberichte und Fotos in der Zeitschrift "National Geographic". Im April 1933 schrieb der britische Schriftsteller James Hilton den berühmten Roman "Lost Horizon", der auf diesen Reiseberichten und Fotos basiert, insbesondere auf Rock's Erkundungserfahrung in den drei heiligen Bergen (Xiannairi, Yangmaiyong und Xialuoduoji) auf dem Gongga Kamm. Die Leute nennen das im Roman beschriebene "Paradies" "Shangri-La". Und seitdem gibt es weltweit einen Aufschwung bei der Suche nach "Shangri-La". Wir haben zwei Tage im Yading Nationalen Naturschutzgebiet, zu den drei herrlichen heiligen Schneebergen (Xiannairi, Yangmaiyong und Xialuoduoji) zu wandern, uns dem wunderschönen Milchsee, dem fünf-farbigen See und dem Perlensee anzunähern,in den bunten Bächen, Blumenmeer, Wiese, Grasland und Urwald zu bummeln.
Reisehöhepunkte
Die Letzte Shangri-La - Erlebnisreise nach West Sichuan
TAG
1

Ankunft in Chengdu

Willkommen in Chengdu. Heimat der Pandabären

Im Laufe des Tages Ankunft in Chengdu, der Hauptstadt von der Provinz Sichuan - Heimat der Pandabären. Abholung vom Flughafen und Transfer zum Hotel. Nachmittags Bummel in der schönen Altstadt von Chengdu - Breite Gasse und Enge Gasse (Kuan Xiangzi und Zhai Xiangzi), sie sind die Relikte der Mandschuren-Garnision seit 1718 und bestehen aus 3 parallelen Gassen mit den altklassischen Häusern, die einzigartig im Südchina das nordchinesische Baustil von Hutong präsentiert haben. Nach sorgfältiger Renovierung in Juni 2008 konzentrieren sich hier die Kneipen, Teehäuser, Restaurants und Gäsehäuser, und entwickelt sich in der kürzesten Zeit zur "Empfangshalle der Freizeithauptstadt Chengdu". Am Ende vermittelt eine harmonische Teepause im Volkspark Ihnen einen ersten Eindruck von der "Stadt der Faulenzer".

Übernachtung im Buddha Zen Hotel
Renmin Park
Foto von Liu Bin
TAG
2

Chengdu - Ya'an - Luding - Moxi Dorf

Luding Brücke, Katholische Kirche in Moxi

Nach dem Frühstück fahren Sie von Chengdu über die berühmte Regenstadt Ya'an und Luding nach Moxi (1600 m). Unterwegs besuchen Sie die Luding Eisenketten Brücke über den Fluss Dadu He. Die Brücke gilt als ein Zeugnis für den Langen Marsch der Roten Armee. Es wurde im 44. Regierungsjahr von dem Kaiser Kangxi der Qing Dynastie (1705) zur Förderung der Beziehung zwischen einheimischen Han-Chinesen und Tibetern gebaut. Am 29. Mai 1935 erreichte die chinesische Rote Armee während des langen Marsches die Luding Brücke und waren hier in schwere Kämpfe verwickelt. Die 22 mutigen Krieger stand den Kampf bis zum bitteren Ende durch und eroberten diesen feindlichen Stützpunkt unter Lebensgefahr. Deshalb wird es als ein wichtiges historisches Denkmal der Kommunistischen Partei Chinas angesehen. Die Ortschaft Moxi ist das bewohnte Gebiet der Han-, Yi- und tibetischen Nationalitäten. Spazieren Sie durch das Moxi Dorf, besuchen Sie die katholische Kirche, die seit 1918 von Franzosen erbaut wurde, und betreten Sie das Lager, in dem die Rote Armee 1935 unter der Führung von Mao Zedong und anderen zentralen Führern vorbeikam.

286 km
4 Stunden 30 Minuten
Übernachtung im 4*Gongga Cliff Hot Spring Hotel
Frühstück
Frühstück
Luding Bridge
TAG
3

Moxi Dorf - Hailuogou Gletscherpark - Moxi Dorf

Entdecken des niedrigste Meeresgletschers in Asien

Am Morgen fahren Sie vom Hostel aus mit dem Shuttlebus zur Besichtigung, vorbei vom Lager 1 (1940 m) und Lager 2 (2580 m) bis zum Lager 3 (2940 m). Genießen Sie unterwegs den Gletscher, den Eiswasserfall, die Schlucht und den Urwald des Hailuogou Tals. Lager 3 ist ein idealer Ort, den spektakulären Panoramablick auf den Berg Gongga (7556 m) beim Sonnenaufgang zu genießen. Dafür muss man früh aufstehen und die beste Zeit ist um 6:40 Uhr im Frühling und Sommer und um 7:20 Uhr im Herbst und Winter. Der Aufstieg vom Lager 3 bergauf auf dem Weg durch den Schwarzkiefernwald zur Gletscher-Aussichtsplattform (3200 m) ist etwa 3 km lang und dauert etwa 2 Stunden. Sie können auch die Seilbahn von Lager 3 nach Lager 4 (3600 m) nehmen, von wo aus Sie einen besseren Blick auf den Gletscher haben. Sie können den spektakulären großen Eisfall (1100 m hoch und 1080 m breit) auch aus nächster Nähe genießen. Bei schönem Wetter können Sie den Hauptgipfel des Gongga Berges (7556 m) sehen.

Übernachtung im 4*Gongga Cliff Hot Spring Hotel
Frühstück
Frühstück
Hailuogou Glacier Park
TAG
4

Moxi Dorf - Kangding - Zheduo Pass - Xinduqiao – Yajiang - Litang

Kangding - Tor zum tibetischen Gebiet Kham, Litang Kloster, Renkang Althaus

Morgens Fahrt nach Kangding, der Hauptstadt des Ganzi Tibetischen Autonomen Bezirks. Kangding hat einen großen Beitrag bei der Föderung der Verbindung zwischen den Tibetern und Han-Chinesen in der Geschichte geleistet, und ist das Tor zum tibetischen Gebiet Kham. Danach fahren Sie auf der Zick-Zack-Straße bis zur Bergkette von Hengduanshan, die sich von Norden nach Süden erstreckt. Bei schönem Wetter können Sie den Panoramablick auf den Gongga Berg (7556 m, Minya Konka, „Königsberg von Sichuan“) von der Aussichtsplattform am Zheduo-Pass (4298 m) genießen. Danach Fahrt zu Xinduqiao, „ dem Paradies der Fotografen“, einer kleinen Stadt an der Straßenkreuzung, wo die nördlichen Route des Sichuan-Tibet Highway (Chengdu - Lhasa) und die südlichen Route des Sichuan - Tibet Highway (Chengdu - Lhasa) sich treffen. Weiterfahrt nach der sogenannten "Welthochlandstadt" Litang (4014 m). Litang ist bekannt als die Heimat von dem 7. Dalai Lama, und einige andere lebende Buddhas waren auch in Litang geboren. Ende Juli und Anfang August findet das große Pferderennenfestival in Litang statt, und dauert ca. eine Woche an, das Fest verlockt zahlreiche inländische und ausländische Besucher. Hier besuchen Sie die Residenz vom 7. Dalai Lama nämlich Renkang Althaus und das im westlichen Vorort liegenden Changqingchunke’er Kloster (chin. Litang Si). Das Litang Kloster wurde vom 3. Dalai Lama im Jahr 1580 aufgebaut, heute ist es das größte Kloster der Gelukpa-Schule in Süd-Kham.

344 km
7 Stunden
Übernachtung im 4*Love Song Snow Land Hotel
Frühstück
Frühstück
Litang Monastery
Foto von Liu Bin
TAG
5

Litang - Xiangcheng

Entspannung in der poetischen tibetischen Landschaft - Zhongde Dorf, Qingde Gemeinde

Heute fahren Sie über den Haizi Shan Berg zum Zhongde Dorf (2780 m), Qingde Gemeinde, Xiangcheng Kreis, und spazieren Sie durch die tibetische Landschaft. Die schicken traditionellen weißen Häuser sind entlang des Flusses und der Berge gebaut, und sind harmonisch in die poetische Landschaft verstreut und integriert.

223 km
4 Stunden 14 Minuten
Übernachtung im Kamsa Manor Hotel
Frühstück
Frühstück
Qingde Town in Xiangcheng
TAG
6

Xiangcheng - Shangri-La Dorf - Wanderung in Yading - Shangri-La Dorf

Chonggu Kloster, Chonggu Wiese, Perlensee, Xiannairi Berg

Fahrt zum Shangri-La Dorf (2900 m), wo die Höhepunkte von dieser Reise steht - Yading Naturschutzgebiet, Heimat von drei heiligen tibetischen Bergen - Chenresig (Xiannairi, Avalokitesvara, 6032 m), Jambeyang (Yangmaiyong, Manjusri, 5958 m) und Chanadorje (Xialuoduoji, Vajrapani, 5958 m). Die Landschaft hier kann sich in Bezug auf die spektakuläre, unberührte Bergkulisse leicht mit den Nationalparks des Westens wie Yellowstone und Yosemite messen. Start der Trekkingreise zum Chonggu Kloster und weiter zum Xiannairi Berg mit einem mysteriösen Pearlensee (4100 m, Dumu Hu, Zhenzhu Hai) am Fuße des Berges.

109 km
2 Stunden 24 Minuten
Übernachtung im 4*Ramada Encore Hotel
Frühstück
Frühstück
Xiannairi Mountain in Yading
TAG
7

Shangri-La Dorf - Wanderung in Yading - Shangri-La Dorf

Luorong Rinderfarm, Xialuoduoji Berg, Yangmaiyong Berg, Milchsee und fünffarbiger See

Ganztägig geniessen Sie die natürliche Schönheit von Yading. Fahrt mit lokalem Shuttle Bus zum Eingang des Naturschutzgebiets Yading, dann wandern Sie zur Luorong Rinderfarm (4150 m), die sich zwischen den herrlichen heiligen Bergen Yangmaiyong, Xialuoduoji und Xiannairi befindet. Wenn Sie Interesse haben, können Sie das Trekking zum erstaunlichen Milchsee (4500 m, Niunai Hai) und zum fünffarbigen See (4600 m, Wuse Hai) herausfordern!

Übernachtung im 4*Ramada Encore Hotel
Frühstück
Frühstück
Yangmaiyong Mountain in Yading
TAG
8

Shangri-La Dorf - Daocheng Yading Flughafen

Tranfer zum Flughafen

Frühenmorgens Transfer zum Flughafen, Reise endet.

122 km
2 Stunden
Frühstück
Frühstück
Red Grassland in Daocheng
Diese Reise maßschneidern

Deise Reise kann auch maßgeschneidert werden, bitte teilen Sie uns Ihre Reiseidee mit: Reisedatum, Reisedauer, Anzahl der Reisenden, Kind (2 – 12 Jahre alt), Baby (0 – 2 Jahre alt), weitere Reiseziele, Verpflegung, Unterkunftskategorie, Boutique Hotel, Spezialinteresse…

Anrede:

Click to change

Andere Programme von Erlebnisreisen in Tibetische Gebiete Kham und Amdo
Leistungen
Nicht enthaltene Leistungen
Reisepreise

Privatreise, große Erlebinisse! Bitte kontaktieren Sie uns für Ihr maßgeschneidertes Reiseangebot.

Bei individuellen China Tibet Reisen bestimmen Sie selbst wann, mit wem, wie lange, wohin und wie Sie auf Reise gehen.

Informationen
Hotel- und Programmänderungen bei vergleichbarem Leistungsumfang vorbehalten.
Wir müssen ausdrücklich darauf hinweisen, dass man auf eine einfache touristische Infrastruktur in dieser Region trifft. Sie übernachten unterwegs meist im einfachen Hotel. Lange Fahrten über schlechte Straßen, tagelange Wanderung auf großer Höhe sowie Umwege oder Verzögerungen erfordern gute körperliche Verfassung, Belastbarkeit und Flexibilität der Teilnehmer. Programm- und Routen-Änderungen aufgrund unvorhersehbarer Ereignisse bleiben ausdrücklich vorbehalten. Wenn Sie das Unbekannte lockt und auch für Unvorhergesehenes Verständnis haben, dann ist dies die richtige Reise für Sie.
Mehr Impressionen
Xiannairi Mountain Pearl Lake in Yading
Xiannairi Mountain in Yading
Xiannairi Mountain in Yading
Xiannairi Mountain in Yading | Foto von Wang Lei
Yangmaiyong Mountain in Yading | Foto von Wang Lei
Yangmaiyong Mountain in Yading
Yangmaiyong Mountain in Yading | Foto von Wang Lei
Xialuoduoji Mountain and Yak in Yading | Foto von Wang Lei
Xialuoduoji Mountain in Yading | Foto von Wang Lei
Xialuoduoji Mountain in Yading | Foto von Wang Lei
Xialuoduoji Mountain in Yading | Foto von Wang Lei
Milk Lake in Yading
Five Color Lake in Yading | Foto von Wang Lei
Lake and Mountain in Yading
Hailuogou Glacier Park
Hailuogou Glacier Park
Hailuogou Glacier Park
Hailuogou Glacier Park
Litang Monastery | Foto von Liu Bin
Litang Monastery | Foto von Liu Bin
Qingde Town in Xiangcheng